Manuelle Therapie

Mit Manueller Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt. Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken, mit denen gezielt die Wiederherstellung des Zusammenspieles zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven, sowie das Beseitigen von Bewegungsstörungen erreicht werden. Das Untersuchen der Funktion der Muskeln, der Gelenkmechanik und der Koordination der Bewegungen erfolgt im Vorfeld der Behandlung.

Bei der Manuellen Therapie werden passive Techniken und aktive Übungen eingesetzt. Blockierte oder eingeschränkte Gelenke werden mittels sanfter Techniken mobilisiert. Instabile Gelenke können durch individuelle Übungen stabilisiert werden.

Ziel der Manuellen Therapie ist somit die Schmerzlinderung und die Behebung von physiologischen Dysfunktionen.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Sie helfen uns dabei, unsere Dienste besser anbieten zu können und diese zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie hier.

  

Hiermit akzeptiere ich die Cookies.