Manuelle Lymphdrainage

(Komplexe physikalische Entstauungstherapie)

Unter Manueller Lymphdrainage versteht man die Aktivierung des Lymphabflusses bzw. die Entstauung (Drainage) des Gewebes durch bestimmte physiotherapeutische Griffe und Techniken.

Die Manuelle Lymphdrainage ist die Therapie zur Behandlung lymphostatischer Ödeme. Hierbei unterscheidet man primäre (angeborene) und sekundäre (erworbene) Lymphödeme.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Sie helfen uns dabei, unsere Dienste besser anbieten zu können und diese zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie hier.

  

Hiermit akzeptiere ich die Cookies.